Die Kampagne gerechte1komma5 arbeitet an global gerechten Lösungen für die Klimakrise. Im „Klimaplan von Unten“ werden Maßnahmen gesammelt, die dazu beitragen können, die Erderwärmung auf unter 1,5 Grad zu begrenzen und dabei einen gerechten Umgang mit den Ursachen und Folgen der Klimakrise zu finden. Dabei ist der Klimaplan ein kollaborativer Schreibprozess: Alle können sich beteiligen. Über lokale „Write-Ins“ und eine Online-Schreibplattform beteiligen sich Graswurzelbewegungen, Wissenschaftler*innen, Betroffenengruppen und NGOs an der Erstellung des Plans. Die erste Auflage ist bereits fertig! Sie kann nun online kommentiert und verbessert werden.

Mehr Informationen:

https://gerechte1komma5.de/

Menü schließen